• spettacolo-dragologo-forestadeidraghi-predazzo-val di fiemme trentino

Das Latemar ist von Juli bis September ein Spektakel

Frische Luft und viele Veranstaltungen bei MontagnAnimata. Die Wandervorführungen finden auf 2 Lernpfaden statt: Der Drachenwald und der Pfad des zerstreuten Hirten. Auf 1650 Höhenmeter in den Bergen, 15 Minuten von Predazzo entfernt, liegt es im Fleimstal in den Dolomiten von Trentino, welche ein Weltkulturerbe des UNESCO darstellen.

Sie können sich zwischen verschiedenen einfachen Wanderungen entscheiden und zusammen mit den Kindern viele besondere und sympathische Charaktere kennenlernen, die aus der Fantasie der Autoren stammen.

Sonntags, montags, dienstags und mittwochs finden die Wandervorführungen statt. Die am Donnerstag organisierten Vorstellungen finden in dem natürlichen Amphitheater statt, welches sich bei der Bergstation der Seilbahn Predazzo-Gardonè befindet.

  • Gardonè befindet sich auf 1650 m
  • Passo Feudo befindet sich auf 2200 m
  • Es liegt im Fleimstal in den Dolomiten, nur 5 Minuten von Predazzo entfernt
  • Um Hinzukommen kann man mit der Seilbahn Predazzo-Gardonè und mit dem Sessellift Gardonè- Passo Feudo fahren
  • Die Fahrzeit mit der Seilbahn und mit dem Sessellift beträgt ca. 30 Minuten
  • In der Seilbahn finden bis zu 12 Personen Platz
  • In dem Sessellift, welcher mit einer Kuppel vom Wind geschützt wird, finden bis zu 4 Personen Platz. Es dürfen auch Hunde mitfahren.
  • Es ist erlaubt Fahrräder und Kinderwagen hinauf zu transportieren
  • Von Montag bis Mittwoch finden die Wandervorführungen auf den 2 Lernpfaden statt
  • Jeden Donnerstag findet eine Vorstellung in dem natürlichen Amphitheater statt
  • Vom 21. bis zum 26. Juli findet die Clownerie-Woche statt
  • Ganzkörper- Stretching auf der Wiese: Jeden Freitag ist unser Frauentag
  • Vom 23. Juni bis zum 8. September 2019 täglich geöffnet
  • Man findet alle Informationen am Infopunkt in Gardonè
  • Für weitere Informationen rufen Sie die Nummer 0462 502929 an oder schreiben sie eine E-Mail an info@montagnanimata.it

Machen Sie bei unseren Veranstaltungen für Familien in Gardonè mit und haben Sie mit uns Spaß: Sie können sich zwischen den Wandervorführungen auf den Lernpfaden oder der Donnerstagsvorstellung im natürlichen Amphitheater entscheiden.

DIE RÜCKKEHR DER DRACHEN

Sonntag 7. JuliEmma Deflorian
Treffpunkt ist um 10.45 (erste Wandervorführung) und um 14.30 Uhr (zweite Wandervorführung) bei der Bergstation der Gondelbahn Im natürlichen Amphitheater, in Gardonè
Dauer: 1 Stunde
Für Familien mit Kindern ab 2 Jahren geeignet

mit Emma Deflorian und Helmuth Giovanet

Es ist nicht selbstverständlich, dass sie uns für immer erhalten bleiben: Die Erinnerungen an die Drachen können verblassen, bis sie verschwinden. Da braucht es die Lebendigkeit der Geschichtenerzähler! Anhand eines Repertoires aus Drachenlegenden, -märchen und -geschichten werden sie die Patina des Alters entfernen. Im Rhythmus der Natur werden die Erinnerungen wieder an die Oberfläche treten und uns die Spuren der Drachen wiederentdecken lassen.

NIKOLAUS DRACHE und der unsichtbare Drache

Immer sonntags, vom 14. Juli bis zum 25. August
Treffpunkt ist um 10.45 (erste Wandervorführung) und um 14.30 Uhr (zweite Wandervorführung) bei der Bergstation der Gondelbahn Predazzo – Gardonè
Dauer: 1 Stunde und 15 Min.
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Strecke auch mit Kinderwagen befahrbar
Für Familien mit Kindern ab 2 Jahren geeignet

Auf den Flügeln eines Drachen ist unser Nikolaus Drache über Borneo geflogen und hat die Javasee überquert, bis er nach Bali kam. Er überlebte ein unglaubliches Abenteuer, das bis in die kleinsten Details geplant war, mit Ausnahme des fürchterlichen Schnupfens, der ihm den Atem genommen hat. Wie hat der Schwanz des Drachen ausgesehen? Naja, der Drache scheint unsichtbar gewesen zu sein. Was er gesehen hat, werden wir ihn direkt fragen.

Die Wandervorführung des Professors Drache ist für die ganze Familie geeignet. Die Veranstaltung ist kostenlos und es ist keine Reservierung nötig. Machen Sie Ihre  Drachenerfahrung zu einem Erlebnis, indem Sie mit dem Professor Drache durch den Wald spazieren.

GESCHICHTEN VON HIRTEN UND SENNEN

Montag, 1. und 15. Juli
Treffpunkt ist um 10.45 bei der Bergstation der Gondelbahn Predazzo – Gardonè
Dauer: 1 Stunde und 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Strecke mit Kinderwagen nicht befahrbar
Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren geeignet

Hast du dich jemals gefragt, wie man Butter und Käse macht? Hier wirst du sehen, wie man früher gemolken hat, wie die Milch verarbeitet wurde und wie man Kühe und Ziegen auf die Alm bringt. Das ist die Arbeit der Hirten und Senner, die auf dem Berg das Vieh hüten. Du wirst sehen, wie man einen Rechen bedient und wie Heu gemacht wird. Die Heumahd ist im Fleimstal eine wahre Kunst.

Die Wandervorführung „Hirtengeschichten“ ist für die ganze Familie geeignet. Die Veranstaltung ist kostenlos und ist es keine Reservierung nötig. Machen Sie bei der Wandervorführung mit, um auf dem Pfad des zerstreuten Hirten noch mehr Spaß zu haben.

WIE MACHT MAN EINEN BAUM NEU

Montag, 8. und 29. Juli, 12 und 26. August
Treffpunkt ist um 10.45 bei der Bergstation der Gondelbahn Predazzo – Gardonè
Dauer: 1 Stunde und 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Strecke mit Kinderwagen nicht befahrbar
Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren geeignet 

Nach der Brücke betreten wir auf Zehenspitzen den Wald, wo der Wind in 2 Stunden 200 Jahre Leben zerstört hat. Der Wald ist still: er zeigt Wurzeln und entwurzelte Stämme her. Der Förster Sergio vertraut auf die Fähigkeit der Natur, sich immer wieder zu regenerieren, und zeigt uns, wie die Erneuerung eines Waldes vor sich geht. Er wird von einem erfahrenen Bergführer begleitet, der den Weg kennt, und von einer eleganten Dame aus der Stadt, die zum ersten Mal auf den Berg kommt.

Die Wandervorführung „Wie macht man einen baum neu“ ist für die ganze Familie geeignet. Die Veranstaltung ist kostenlos und ist es keine Reservierung nötig. Zusammen mit Sergio, Frau Matilde und einem CAIS-Führer können Sie durch den Wald spazieren und die Kinder werden noch mehr Spaß haben.

CLAUDE CHARPENTIER UND DAS GEHEIMNIS VON VERPASSENDEN WERKZEUGEN

spettacolo itinerante-falegname-predazzo-val-di-fiemme-trentinoMontag, 5. und 19. August
Treffpunkt ist um 10.45 bei der Bergstation der Gondelbahn Predazzo – Gardonè
Dauer: 1 Stunde und 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Strecke mit Kinderwagen nicht befahrbar
Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren geeignet

Holz lebt. Es hat Poren, es duftet und ist harzig. Manchmal ist es auch trocken und alt. Mit Marcello lernst du, mit welchen Instrumenten man Holz schneidet, schleift und zusammensetzt, um Kunstwerke und Gebrauchsgegenstände zu bauen.

Aus Holz sind meistens Stühle, Tische, andere Möbel zu Hause oder die Gerüste von Hausdächern. Dinge, die in einer Tischlerwerkstatt nicht fehlen dürfen, sind der Zollstock, ein Bleistift, ein Anspitzer sowie Inspiration und Fantasie.

Die Wandervorführung „Claude Charpentier“ ist für die ganze Familie geeignet. Die Veranstaltung ist kostenlos und ist es keine Reservierung nötig. Machen Sie bei der Wandervorführung mit, um auf dem Pfad des zerstreuten Hirten noch mehr Spaß zu haben.

RETTEN WIR DEN DAHÙ

Immer dienstags, vom 2. Juli bis zum 27. August (ausgenommen am 23. Juli)
Treffpunkt ist um 10.45 bei der Bergstation der Gondelbahn Predazzo – Gardonè
Dauer: 1 Stunde und 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Strecke mit Kinderwagen nicht befahrbar
Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren geeignet

Bei dieser Stille, die im Wald herrscht, könnten wir meinen, dass sich alles verändert hat. Wer weiß, ob der Dahu das Wüten des Windes überlebt hat?! Unsere Wissenschaftlerinnen haten in wenigen Stunden die Suche eingeleitet. Dünne Schwingungen, die im Zentrum von Grenoble registriert wurden, geben uns Hoffnung: Der Dahu ist da und schickt weiterhin seine Signale aus. Doch es braucht Experten mit freiem Geist und viel Vorstellungskraft, um seine Spuren zu lesen und seine Frequenzen zu erhaschen.

Die Wandervorführung ist für die ganze Familie geeignet. Die Veranstaltung ist kostenlos und es ist keine Reservierung nötig. Machen Sie bei der Wandervorführung mit, um auf dem Pfad des zerstreuten Hirten noch mehr Spaß zu haben.

GEA AUF DEN SPUREN DES VULKANS

spettacolo intinerante gea-latemar-predazzo-val-di-fiemme-trentino

Immer mittwochs, vom 3. Juli bis zum 28. August (ausgenommen am 24. Juli)
Treffpunkt ist um 10.45 bei der Bergstation der Gondelbahn Predazzo – Gardonè
Dauer: 1 Stunde und 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Strecke mit Kinderwagen nicht befahrbar
Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren geeignet

Die furchtlose Gea ist wieder da! Zwischen Lava und Magma folgt sie den Spuren des alten Vulkans von Predazzo. Sie beobachtet und zeichnet auf. Ein Abenteuer entlang der Waldwege, auf Entdeckungsreise nach den verborgenen Geheimnissen der Felsen, die die Dolomiten zu einer so magischen, mythischen, wunderbaren Gegend gemacht haben.

Die Wandervorführung ist für die ganze Familie geeignet. Die Veranstaltung ist kostenlos und es ist keine Reservierung nötig.

Donnerstags im Amphitheater

Die Vorstellungen im Amphitheater sind für die ganze Familie geeignet, kostenlos und es ist keine Reservierung nötig. Sobald Sie in Gardonè ankommen, biegen sie zweimal nach links ab, um das Amphitheater zu finden. Setzen Sie sich auf einen Stamm, einen Stein oder auf die Wiese nieder und lassen Sie sich von tausenden Geschichten bezaubern.

DIE VERSTECKTE TROMMEL

spettacoli nell'anfiteatro di gardonè predazzo val di fiemme trentino

Am Donnerstag, den 4. Juli
Im natürlichen Amphitheater, in Gardonè um 10.45
Mit Bruno Tognolini

Was ist das für ein wandelnder dichtender Zwerg, der so viele Lieder in seinem Hut hat? Er kommt, um uns etwas zu verraten: Gedichte haben ein schlagendes Trommelherz. Sie haben etwas vom Rap, von Zähl- oder Kinderreimen, von Slogans im Stadion, von Gebeten und Beschwörungen. Es sind absolut seriöse Wortspiele: Sie haben ein Herz, das mit zwei Flügeln schlägt, um durch das Leben zu fliegen.

 

 

ES SPRICHT RODRIGO

Am Donnerstag, den 11. Juli
Im natürlichen Amphitheater, in Gardonè um 10.45
Mit Simone Frasca

Rodrigo lebt in einem Dorf im Wilden Westen und hat eine Eigenschaft, die ihn so besonders macht: er ist furchtbar langweilig. So langweilig, dass seine Schulkameraden ihn ausnutzen, um die Lehrerin zum Schlafen zu bringen. Mama und Papa vermeiden es lieber, ihn zu fragen, wie es in der Schule gelaufen ist. Könnte das ein Vorteil sein? Die Einzige, die ihm ernsthaft zuzuhören scheint, ist die Großmutter: taub wie ein Türpfosten.

 

NICK AND THE HUHN, EIN ROCKSTAR FÜR KINDER

spettacolo nik and the pollo

Am Donnerstag, den 18. Juli
Im natürlichen Amphitheater, in Gardonè um 10.45
Mit Nicola Sordo

Nach jahrelangen, unglaublichen Erfolgen hat Nick beschlossen, die großen Hallen und Menschenmassen an den Nagel zu hängen, um in den Theatern der Peripherie aufzutreten. Er hat sich für Bibliotheken, Kulturzentren, Schulen jeglicher Stufe entschieden, um seinen Fans endlich in die Augen schauen zu können! Nick hat auf seinen Ruhm verzichtet und dabei alles verloren: seine Band, den Erfolg und die Titelseiten der Zeitungen. Doch er hat etwas wiedergefunden, was ihm niemand mehr nehmen kann. Aber was hat das Huhn damit zu tun? Naja, dafür müsst ihr euch schon das Stück ansehen.

DIE DRACHEN DES LATEMAR… ABER NICHT NUR

Pino Costalunga spettacolo in anfiteatro a gardonè predazzo val di fiemme trentino

Am Donnerstag, den 1. August
Im natürlichen Amphitheater, in Gardonè um 10.45
Mit Pino Costalunga 

Was haltet ihr von einer Gruppe Kinder, die einen Drachen fangen und ihn mit in die Schule nehmen, um ihn dem Lehrer zu zeigen? Und von einem Drachen, der sich vor einem Mädchen fürchtet, das nur davon träumt, eine Drachenjägerin zu werden? Pino Costalunga erzählt Geschichten und Legenden über Drachen! Und… habt ihr schon von ihren engen Verwandten mit den Schuppen gehört? Geschichten von Phantasie- und Fabelwesen für Groß und Klein. Haltet euch bereit!

 

OTTO IL BASSOTTO

spettacolo-otto-il-bassotto-predazzo-val-di-fiemme-trentino

Am Donnerstag, den 8. August
Im natürlichen Amphitheater, in Gardonè um 10.45
Mit Paolo Sperduti 

In weniger als 10 Minuten verschwindet er in einem Riesenballon und beginnt zu tanzen. Was kann ein Straßenkünstler anfangen, der eine Schwäche für Luftballons hat? Otto il Bassotto ist mit seiner erstaunlichen Nummer schon überallhin gereist und auf Plätzen, Straßen und in Theatersälen aufgetreten. Er reist mit leichtem Gepäck: in seinem Koffer befindet sich nur Kautschuk!

 

 

KINDERREIME UND VIELES MEHR

Am Donnerstag, den 15. August
Im natürlichen Amphitheater, in Gardonè um 10.45
Mit Pino Costalunga  

Wollt ihr Wörter hören, die klingen, und Klänge, die zu Wörtern werden? Habt ihr Lust, gemeinsam einen Kinderreim zu erfinden? Pino Costalunga spielt mit Reimen und den Rhythmen und Klängen der Poesie. Er nimmt die Kinder an der Hand und erfindet mit ihnen kleine Reimgeschichten. Mitten in den wunderschönen Wäldern des Latemar ist es leichter, der Phantasie und Kreativität freien Lauf zu lassen.

 

 

ZIRKUS OPPETELÀ

laboratorio di giocoleria a gardonè predazzo val di fiemme trentinoDonnerstag, den 22. August
Im natürlichen Amphitheater, in Gardonè um 10.45
Mit Anna Cavarzan 

Rollen, Akrobatikstücke, fliegende Bälle und Einräder: das ist die Magie des Zirkus, der uns unseren eigenen Körper wiederentdecken und mit Freude erwecken lässt. Zwischen Riesenkugeln, Pedalò, Trampolinen, Rola Bola und Einrad suchen wir unser Gleichgewicht, indem wir jeden Muskel zum Himmel erheben. Wenn ihr glaubt, dass es eine rote Nase braucht, um über die eigenen Fehler zu lachen, dann habt ihr noch nie versucht, ein Paar Bolas in die Luft zu schleudern!

 

 

BRUNO LO ZOZZO IM KRANKENHAUS

Am Donnerstag, den 29. August
Im natürlichen Amphitheater, in Gardonè um 10.45
Mit Simone Frasca

Für Bruno ist es schlimm ausgegangen! Als er eine Schlammpuppe bauen wollte, ist er hingefallen und hat sich verletzt: ab ins Krankenhaus! Zum Glück sind dort alle sehr nett und es gibt auch die Clown-Ärzte, die mit den Kindern spielen. Unglaublich, dass es auch eine Abteilung für unsichtbare Freunde gibt: Da kann sein Schweinchen Giovanni immer in seiner Nähe sein und die Gespenster der Dunkelheit fernhalten.

 

 

Informazioni sul percorso

webcam
WEBCAM
meteo
METEO
alloggi
ALLOGGI
rifugi
RIFUGI
noleggi
NOLEGGIO
altro
ALTRO

Stay tuned!