• passo-feudo-massiccio-del-latemar-predazzo-valdifiemme-trentino

GEOTREKKING TORRE DI PISA: EMOTIONEN IM HOCHGEBIRGE

Auf Entdeckungsreise des Latemar-Atolls: eine Perle des fossilen Archipels des Dolomiten Weltnaturerbes! Jeden Mittwoch, von 24. Juni bis 16. September 2020, kannst du dich an einer aufregenden geologischen Wanderung in Zusammenarbeit mit dem Geologischen Museum der Dolomiten von Predazzo und dem Muse von Trient beteiligen.

Der Start befindet sich um 9.30 Uhr am Passo Feudo, der mit der Gondelbahn bis Gardonè und ab dort mit dem Sessellift Gardonè Passo Feudo erreichbar ist, oder von Pampeago aus mit dem Latemar-Sessellift und weiter zum Passo Feudo.

Von Passo Feudo am Coston del Latemar entlang bis zur Berghütte Torre di Pisa, um die untergegangene Flanke einer alten Insel zu entdecken, die vor 240 Millionen von Jahren aus dem Triassischen Meer emporragte. Aber natürlich nicht alleine! Du wirst von einem erfahrenen Geologen und Begleiter von Media Montagna ins Herz des Atolls begleitet, und zwar bis zur Forcella dei Camosci und hinunter bis zur Tiefe eines Tropenmeeres, Richtung Ausgangspunkt. Ein eindrucksvoller Rundweg mittleren Schwierigkeitsgrades von atemberaubender Schönheit.

Dauer: 6 Stunden – Schwierigkeitsgrad: mittelschwer (E) – Höhenunterschied: 800 Meter

Erforderliche Bekleidung: Trekking-Schuhe, Wind-/Regenjacke.

Wo: von den 2200 Höhenmetern der Berghütte Passo Feudo der Markierung 516 folgend bis zur Berghütte Torre di Pisa (2671 m) und weiter auf gleicher Höhe bis zur Forcella dei Camosci. Von hier aus geht es auf dem Weg Nr. 18 bergab bis 2150 m, Richtung Oberholz-Seilbahn, und anschließend auf dem Weg Nr. 22 bis zum Ausgangspunkt zurück.

Vormerkungen bis 18.30 Uhr des Vortages unter der Nummer 331 9241567

Info

dislivello
800 Meter
tempo-percorrenza
6 Stunden
percorso-circolare
Rundweg
passeggiata-media
Mittelschwer

Stay tuned!