• sentiero tematico la foresta-dei-draghi-inverno-predazzo-val-di-fiemme trentino

Der Drachenwald

Der Drachenwald ist eine Wanderung mit einfachem Schwierigkeitsgrad, die sich für Familien eignet. Er besteht aus einer 1.4 km langen Rundstrecke, die eben ist und aus gestampftem Schnee besteht. Start und Zeil: bei der Gondelbahn Predazzo-Gardonè.

Die Strecke dauert ca. eine Stunde und es ist keine Führung notwendig. Der Weg schlängelt sich durch den Wald und bietet nichtdestotrotz sonnige Abschnitte und ein schönes Panorama. Wir befinden uns auf 1650 Höhenmeter in den Bergen, im Ski Center Latemar Skigebiet. Gardonè liegt im Fleimstal nur 10 Minuten von Predazzo entfernt, in den Dolomiten von Trentino, die zum Weltnaturerbe gehört.

Gegenüber erblicken wir die wunderschöne „Lagoraikette“. Um den Wald im Winter kennenzulernen, benützen Sie das Spielebuch, das Rätsel, Indizien und kurze Fantasieerzählungen enthält.

Der Drachenwald ist ein für Familien geeigneter Themenweg, der sich zwischen Land-Art- Kunstwerken hindurchschlängelt.

  • Gardonè befindet sich auf 1650 m Meereshöhe
  • Es liegt im Fleimstal in den Dolomiten, nur 10 Minuten von Predazzo entfernt
  • Für den Hinweg gibt es die Gondelbahn Predazzo
  • In der Gondelbahn finden bis zu 10 Personen Platz und es dürfen auch Hunde mitfahren
  • Die Fahrzeit beträgt 10 Min
  • Die Wanderung beträgt ca. 45/50 Min
  • Keine Reservierung nötig, der Zugang zum Weg ist frei. Der Weg wird von Motorschlitten präpariert
  • Vom Dezember bis zum Ende der Saison, täglich geöffnet
  • Es ist erlaubt mit Schlitten und Bobs zu fahren. Sie können sie in Gardonè ausleihen.
  • Alle Infos im Skipassbüro und bei der Kasse
  • In Gardonè finden Sie unsere Spielebücher
  • 2 verschiedene „Abenteuer für Drachensucher“ (auch auf Englisch und auf Deutsch): Rametal und Rogos.

Beobachten, erforschen, entdecken

Die Berge im Fleimstal bescheren den Urlaubern, die mit der Familie im Winter ins Trentino fahren, viele Überraschungen. Falls Sie nach Kinderaktivitäten suchen und Spaß mit der ganzen Familie haben möchten, dann wagen Sie sich in den Drachenwald. Der Drachenwald ist eine einfache Spielwanderung im Schnee und für Familien geeignet. Die Rundstrecke führt durch eine Ebene und begeistert mit umweltfreundlichen Land-Art- Kunstwerken. Nachdem Sie mit der Gondelbahn in Gardonè ankommen, können Sie den Drachenwald auf zwei verschiedene Arten absuchen:

  • Mithilfe der Spielbücher, die am Alpine Coaster Gardonè Kasse in Gardonè findet (6,00 €), können Sie mit den Kindern spielen, Rätsel lösen und die Spuren der Drachen auf dem Latemar suchen.
  • Gehen Sie einfach den schneebedeckten Weg mit den Kindern entlang. Schärfen Sie Ihre Beobachtungsgabe und entdecken Sie die Spuren der Drachen im Schnee.

Lassen Sie die Fantasie spielen

Die mächtigen Flügelkreaturen, die den Latemar bewohnen, haben auffällige Spuren hinterlassen, um die von ihrer Existenz zeugen. Am Fuße des Latemars, im wunderschönen Fleimstal, können Sie auf dieser 1,4 km langen Rundstrecke die Spuren der Drachen finden.

Auf dem Weg ist keine Führung nötig, gehen Sie frei herumund lassen Sie sich von der Fantasie inspirieren. So stellt sich jedes Kind einen tollen Urlaub vor: spannende Erlebnisse und Geschichten, die Kinderaugen zum Strahlen bringen. Die Kunstwerke wurden von örtlichen Künstlern gestaltet. Die Schüler der Kunstschule G. Soraperra haben mit Marco Nones zusammengearbeitet. Die Künstler sind zusammen durch den Wald gegangen und haben Felsen, Bäume und Waldlichtungen beobachtet, um den Drachenwald mit der Ausstellung von Land-Art-Kunstwerken zu schmücken und die Landschaft der Dolomiten und des Landes Trentino hervorzuheben.

Land-Art ist eine Art zeitgenössischer Kunst: Diese Kunstwerke sind umweltfreundlich, mit natürlichen Materialen realisiert und kurzlebig, das heißt, dass die Witterungseinflüsse sie mit der Zeit verändern werden.

Finden Sie die Spuren der Drachen

Die mit Rätseln, Zeichnungen und Geschicklichkeitsprüfungen gefüllten Spielebücher werden Ihnen den Weg zeigen, um die Spuren der Drachen zu finden und den Kindern bei ihrer Drachensuche zu helfen. Für alle Kinder, die Forscher/innen sein möchten und die Berge im Winter besser kennenlernen wollen, gibt es zwei Spielebücher (auch auf Englisch und Deutsch). Laufen Sie durch den Wald und lösen Sie die Rätsel: Wenn Sie alle Rätsel lösen können, bekommen Sie am Ende des Weges einen Preis. Eine Drachenexpertin wird Ihnen persönlich den Preis aushändigen.

Diese Preise wurden von den Schülern der Kunstschule G. Soraperra in Pozza di Fassa gezeichnet und von den örtlichen Handwerkern aus Holz gestaltet.

Helfen Sie Rogos und Rametal den bösen Kraus zu besiegen

Rogos ist der Drache der Vulkane: Er ist rot und sehnsüchtig. Es ist schwierig für ihn hier auf dem Latemar, welches wie eine Mondlandhaft aussieht, zu leben. Er ist ständig unruhig. Mit seinen Stichflammen, welche wie Lava aussehen, möchte er die dunkle Atmosphäre seiner Vulkane auf den Spitzen der Berge schaffen. Sie haben hier eine Mission! Aber passen Sie auf den bösen Zauberer Kraus auf, welcher immer auf der Lauer liegt.  Finden Sie den Prophezeiungsstein, um Ihr Abenteuer am besten anzufangen.

Rametal ist der Wächter des Latemars: Er ist grün und nimmt gegenüber seinem Land eine Beschützerrolle ein. Er kann jede Bewegung im Umkreis von 5 km sehen: Wird seine Macht seinen kleinen Sohn beschützen? Lösen Sie die Rätsel und die Geschicklichkeitsprüfungen: Rametal wird Ihnen vertrauen. Laufen Sie auf dem Weg und kontrollieren Sie jeden Baum, Feurstein und kleine Gegenstände, die man auf dem Weg findet, um die Mission zu erfüllen.

  • Rogos ist ein Spielebuch für kleine (bis 6 Jahre alt) mutige Abenteurer
  • Rametal ist ein Spielebuch für neugierige Kinder, die älter als 6 Jahre alt sind

In Gardonè können Sie auch mit der Rodelbahn Alpine Coaster Gardonè fahren oder auf der Schlittenpiste Spaß haben. Besuchen Sie das Drachenreich, ein kleiner Spielplatz im Freien.

INFO

quota
1650 M
lunghezza-percorso
1,4 KM
tempo-percorrenza
45 MIN.
percorso-circolare
passeggino-no
KEINE KINDERWAGEN
passeggiata-facile
LEICHT

Stay tuned!