Der Drachenwald

Der Drachenwald ist eine leichte Wanderung für Kinder und Familien geeignet (auch mit Kinderwagen), ein 1,4 km langer flacher thematischer Rundweg, der sich teilweise durch den Wald zwischen Landkunstwerken schlängelt. Start und Ziel ist in der Nähe der Kabinenbahn Predazzo-Gardonè (1650 m) im Val di Fiemme in Trentino Dolomiten Welterbe. Zugang für alle, auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Keine Reservierung erforderlich.

Es dauert ungefähr 1 Stunde und Begleitung ist nicht erforderlich.

Wenn Sie den Blick heben, können Sie die wunderbaren Glockentürme des Latemar bewundern! Am besten entdecken Sie den Drachenwald mit einem Spielebuch das Indizien, Rätsel und kleine Geschichten enhält, die die Fantasie anregen.

Wenn Sie am Sonntag kommen, erleben Sie die Wanderführung mit Nikolaus Drache 

  • Gardonè liegt auf 1650 m im Val di Fiemme in Trentino Dolomiten Welterbe
  • Hinfahrt 10-12 Minuten mit der Kabinenbahn Predazzo-Gardonè
  • Hunde willkommen (mit Maulkorb)
  • Kinderwagen (kostenlos)
  • Spaziergang dauert ungefähr 1 Stunde
  • Kostenlose Wanderung ohne Reservierung
  • Gardonè Info Point: Informationen und Spielebücher
  • Viele verschiedene Drachensucher Abenteuer (auch auf Englisch und Deutsch)

Beobachten, erforschen, entdecken

Die Berge im Fleimstal bescheren den Familienurlaubern viele Überraschungen. Wenn Sie nach Kinderaktivitäten suchen und Spaß mit der ganzen Familie haben möchten, dann wagen Sie sich in den Drachenwald.

Der Drachenwald ist eine einfache Wanderung für Familien geeignet. Die Rundstrecke ist flach und mit umweltfreundlichen Land-Art-Kunstwerken gestaltet. Wir befinden uns am Fuße des Latemar, im Weltnaturerbe Dolomiten.

Wenn Sie mit der Kabinenbahn in Gardonè ankommen, gibt es drei Möglichkeiten, den Drachenwald zu erkunden:

  • Beim Info Point Gardonè nehmen Sie sich die Spielebücher, womit Sie mit den Kindern spielen, Rätsel lösen und die Spuren der Drachen auf dem Latemar suchen;
  • Sonntags bei der Wandervorführung mit Nikolaus Drache, den unermüdlicher Forscher der Drachenwelt, mitmachen; 
  • Einfach auf den Weg mit den Kindern entlang gehen, um die Spuren der Drachen zu entdecken.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf

Die mächtigen geflügelten Fabeltieren, die den Latemar bevölkern, haben auffällige Hinweise hinterlassen, die ihren Wunsch offenbaren, sich zu zeigen. Die Zeichen ihrer Passage sind entlang der Strecke: 1,4 km Weg am Fuße des Latemar, inmitten der Wunder des Val di Fiemme.

Sie brauchen keine Führung, Sie können frei gehen und sich inspirieren lassen. Urlaub mit Kindern ist einfach; es genügt eine Geschichte, die dazu einlädt, nach oben zu schauen und die Augen des Herzens zu öffnen. Die Installationen auf dem Weg wurden von lokalen Künstlern geschaffen: Die Schüler des G. Soraperra Liceo Artistico in Pozza di Fassa arbeiteten mit Marco Nones zusammen. Gemeinsam gingen sie spazieren, beobachteten Felsen, Bäume und Lichtungen, um den Drachenwald mit echten Land-Art-Kunstwerken zum Leben zu erwecken und das Territorium und die Dolomiten des Trentino zu bereichern.

Land-Art ist zeitgenössische Kunst: Die Werke respektieren die Umwelt, werden aus natürlichen Materialien hergestellt und sind vergänglich. Wind, Regen, Schnee, Sonne verwandeln sie mit der Zeit

Finden Sie die Spuren der Drachen

Um die Spuren der Drachen zu finden, gibt es Spielebücher: kleine Bücher voller Rätsel, Zeichnungen und Geschicklichkeitstests, die Sie auf dem Weg begleiten. Kinder spielen mit den Drachensucher Abenteuern und haben Spaß.

Es gibt viele Spielebücher (auch auf Englisch und Deutsch) für Kinder jedes Alters geeignet: Für kleine und große Entdecker, die mehr von den Bergen lernen möchten. Blättern Sie durch die Spielebuchseiten beim Wandern im Drachenwald, lösen Sie die Rätsel und am Ende des Pfades können Sie einen Preis erhalten, wenn Sie ihn abschließen. Eine Drachenexpertin wird Ihnen persönlich den Preis aushändigen.

Einige Preise wurden aus Holz gefertigt von lokalen Handwerkern und besonders von den Schülern der Kunstschule G. Soraperra in Pozza di Fassa. Am Info Point finden Sie einen seltsamen Drachenforscher, der Ihnen bei der Auswahl der Spielebücher behilflich ist, Lektüre und Bücher zum Drachen Thema empfehlen kann und Sie können hier auch kleine Geschenke kaufen aus Ihrem Familienurlaub im Val di Fiemme, wenige Kilometer von Predazzo. 

Helfen Sie Ardea ihr Nest zu beschützen

Sie haben eine Mission zu erfüllen. Der böse Zauberer Kraus ist auf der Spur von Ardea, Drachen der Wüste. Er möchte ihr die Gabe stehlen, Regenbögen, Wind, Stürme, Schnee zu erschaffen und Wolken zu bewegen. So würde er der reichste und mächtigste Zauberer der Welt werden. Aber es würde heftige klimatische Umwälzungen geben.

Ardea ist zerrissen. Sie kann nicht weg, sie würde den Nest unbeaufsichtigt lassen. Das Drachenei kann nicht alleine stehen. Ihre Mission ist es, das Geschenk von Ardea und das Land vor schrecklichen Klimarevolutionen zu schützen.

Suchen Sie nach Rametal und helfen Sie ihm, den Zauberer Kraus zu hypnotisieren. Gehen Sie mit Mut weiter, vermasseln Sie die grünen Signale, verwirren Sie Kraus und gewinnen Sie wertvolle Vorsprungsminuten. Kommen Sie zu Besuch. Der Latemar wartet mit weiteren Abenteuern für kleine (bis 6 Jahre) und junge (ab 6 Jahre) Entdecker. 

Viel Spaß mit Nikolaus Drache

Wenn Sie mit der Familie Urlaub machen und Sie uns am Sonntag besuchen, können Sie den Drachenwald mit Nikolaus Drache entdecken, dem wichtigsten Drachenexperten, der von der DIFR-Akademie mit den höchsten Auszeichnungen ausgezeichnet wurde.

Professor Drache kommt mit bizarren Werkzeugen an: einer Drachensuchsonde, einer Blume, um sich zu verstecken und sie genau zu studieren, einem Netz, um sie zu fangen. Kinder gehen auf den Weg zusammen mit dem Drachenexperten. Sie haben Spaß, rennen herum, hängen an seinen Lippen, schauen herum, entdecken Felsen und sehen Drachen. Jeder auf seine Weise.

INFO

quota
1650 M
lunghezza-percorso
1,4 KM
tempo-percorrenza
45 MIN
percorso-circolare
RUNDFAHRT
passeggino-si
MIT KINDERWAGEN BEFAHRBAR
passeggiata-facile
EINFACH

Stay tuned!